ESTAbien!

"Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.“ (Berthold Auerbach) Grünes Licht für jugendkulturelle und musikpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche jeder Herkunft.

Vor allem geflüchtete Kinder und Jugendliche sollen durch das Projekt die Chance erhalten, mit Hilfe der Musik einen Zugang zur Jugendmusikkultur in Wittstock und Neuruppin zu bekommen oder wo, eine solche noch nicht existiert, sie gemeinsam mit Einheimischen aufzubauen.

Im JFZ Neuruppin und im Wittstocker Haus der Begegnung, aber auch in den umliegenden Dörfern werden wir Räume bieten und Möglichkeiten schaffen, um gemeinsam zu musizieren, Konzerte und Musikworkshops zu organisieren und zu besuchen, Musicals zu erarbeiten. Die Kinder und Jugendlichen werden von Alexander Golling, Nicole Tornow und dem Musiker Max Lingk angeleitet und begleitet.

Unser Projekt ESTAbien! wird durch die Aktion Mensch gefördert.

Hier gelangen Sie zu unserer Facebookseite, weitere Informationen gibt es außerdem auf der ESTAbien!-Homepage.

Interview mit Sänger und Gitarrist Aziz Rasooli

Kontakt

Nicole Tornow

0179.1026470
n.tornow@estaruppin.de

Rudolf-Breitscheid-Straße 38
16816 Neuruppin

Termine

Labor für ungewöhnliche Antworten

13.12.2018 17:00 - 19:00

Im Labor für ungewöhnliche Antworten möchten wir mit Ihnen religions- und weltanschauungsübergreifend ins Gespräch kommen: Am 13.12.2018 geht es um das Thema Leben und [...]

mehr

Für ein gutes Morgen!

14.12.2018 10:00

Aus verschiedensten Recyclingmaterialien hat Christian König mit jungen Erwachsenen 5 wunderbare Kreationen gebaut. Jede von ihnen lädt nun ein zum Mitmachen. Es geht [...]

mehr
alle Termine