ESTAruppin >Migration الهجرة > daSein nach dem Ankommen

daSein nach dem Ankommen

Für viele ist es eine jahrelange Herausforderung, da-zu-Sein, seinen Platz zu finden in einem fremden Land. Manchem gelingt es, andere müssen einen langen Weg zurücklegen. Wie wird man aufgenommen in der neuen Umgebung? Gibt es einen Arbeitsplatz, offene Nachbarn, Freizeitangebote?

Wir wollen Orte schaffen, die das daSein unterstützen: in Wittstock im Catharina-Dänicke-Haus in der Gröperstraße, in Kyritz im Mehrgenerationenhaus und in Neuruppin in der Rudolf-Breitscheid-Straße im Café Hinterhof:

  • Vermittlung & Klärung bei alltäglichen Fragen (Schulsystem, Feiertage, wie kann ich Arbeit finden, welche Freizeitmöglichkeiten gibt es…)
  • Vermittlung von Familienpaten, die die Familie und die Kinder individuell unterstützen und begleiten, erfahrene Migranten und Einheimische werden Paten für Flüchtlingsfamilien 
  • Freizeit gestalten, an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen, Feste feiern und Einheimische einladen
  • Vermittlung und Begleitung zu den entsprechenden Fachstellen
  • Sprache lernen, Kenntnisse vertiefen - spielerisch mit den Kindern, z.B. mit einem Vorlesekino, in Spielaktionen, in kleinen Gruppen mit Ehrenamtlichen

Mehr Informationen, aktuelle Termine und Bilder gibt es auf unserer Facebookseite.

Life after arrival

كيف تتدبر أمرك بعد الوصول

Liebe kannst Du nicht verstecken - 7 Filme über Lieder in Arabisch und Deutsch

Mit Flüchtlingen und Einheimischen hat die Künstlerin Annett Glöckner deren Lieder gesungen, ins Deutsche übersetzt, gedichtet und gefilmt.
Die Akteure sprechen und singen die Liedtexte in Arabisch und Deutsch - in Wohnungen, zuhause auf dem Bauernhof, im Martinsraum in Wittstock, unterwegs am Gantikower See, an der Seepromenade in Neuruppin, an der Europabank Wittstock-Scharfenberg, auf dem Aussichtsturm Blumenthal, auf der Bühne im Offenen Atelier am Markt in Kyritz, im Wald bei Wittstock, beim Bogenschießen in Kyritz und an der Ostsee.
Ein deutsches und ein russisches Lied sind dabei.

Vielen Dank allen Beteiligten und Unterstützern.

www.windlieder.de

With refugees and local people the artist Annett Glöckner has singing their songs, translating in german, making poems and filming this work.
The participants speak and sing in arabic and german – in flats, at home in a farm, at the Martinsraum in Wittstock, on the move on Gantikower See, at the Lake in Neuruppin, at the Europabank Wittstock/Scharfenberg, on the lookout tower Blumenthal, on stage at Offenes Atelier in Kyritz, in a forrest near Wittstock, at the bowshooting in Kyritz and on the Baltic Sea.
A german and a russian Song are included.

Many thanks all participants and helpers.

Nr. 1 Weinbeerenkern

Nr. 2 Kinderlied

Nr. 3 Flieger

Nr. 4 Meer

Nr. 5 Zwei Männer zwei Lieder

Nr. 6 Robin Hood

Nr. 7 Liebe kannst du nicht verstecken/Oma alte Oma

Amer Abbas: Gedicht

weitere Lieder im Kalender "Menschen und ihre Lieder"

Hier finden Sie die links zu den Videos auf youtube:

Gisela May: Der einfache Frieden

Seeed: Augenbling

A.Schaganow, I.Matwienko: Mein Pferd

Kontakt

Wittstock und Kyritz
03394.402747
hdb-wk@estaruppin.de

Neuruppin
Christiane Schulz
0160.6701818
cschulz@estaruppin.de

Maher Azzam
03391 4005555
m.azzam@estaruppin.de

Termine

Labor für ungewöhnliche Antworten

13.12.2018 17:00 - 19:00

Im Labor für ungewöhnliche Antworten möchten wir mit Ihnen religions- und weltanschauungsübergreifend ins Gespräch kommen: Am 13.12.2018 geht es um das Thema Leben und [...]

mehr

Für ein gutes Morgen!

14.12.2018 10:00

Aus verschiedensten Recyclingmaterialien hat Christian König mit jungen Erwachsenen 5 wunderbare Kreationen gebaut. Jede von ihnen lädt nun ein zum Mitmachen. Es geht [...]

mehr
alle Termine

gefördert durch