Migration الهجرة

Der Umzug in ein neues Land bringt viele Fragen mit sich, angefangen bei Formularen für Ämter und Behörden, über Mietverträge und Versicherungen, bis hin zur Arbeitssuche. Hierbei unterstützt unsere Migrationsberatung durch individuelle Beratung und Fallmanagement. Die Beratungen werden auch in Russisch, Polnisch und Englisch angeboten. Mehr >

Was wäre, wenn wir gemeinsam aus einer Kerngruppe von 12 Menschen nach und nach ein 1:1 Beziehungsnetz zwischen 1000 Einheimischen und Neuheimischen knüpfen könnten?! Mehr >

Für viele ist es eine jahrelange Herausforderung, da-zu-Sein, seinen Platz zu finden in einem fremden Land. Manchem gelingt es, andere müssen einen langen Weg zurücklegen. Wie wird man aufgenommen in der neuen Umgebung? Gibt es einen Arbeitsplatz, offene Nachbarn, Freizeitangebote? Gemeinsam wollen wir Orte schaffen, die das daSein unterstützen. Mehr >

Life after arrival

كيف تتدبر أمرك بعد الوصول

Spielend dazu gehören

„Spielend dazu gehören“ ist ein Projekt zur Integration von Kindern zwischen 4-12 Jahren aus aller Welt.
Geflüchtete und einheimische Kinder sind eingeladen, sich regelmässig an einem festen Ort in verschiedenen Städten und Dörfern zu treffen.
Unser Angebot findet zu allen Jahreszeiten und Witterungen in Rheinsberg, Lindow, Treskow, Neuruppin, Kyritz, Lögow, Neustadt und Wusterhausen statt. Mehr>

Gefördert durch: Aktion Mensch.

Integration durch Arbeit

Die Werkstatt Südstadt fördert Menschen, die Arbeit suchen. Dort können wir auch Flüchtlingen helfen: Zum Beispiel bei der Anerkennung von ausländischen Abschlüssen, bei der Suche nach Praktika und Arbeit, beim Deutsch lernen. Informationen zur Werkstatt Südstadt jeden Montag von 15-18 Uhr auf dem Bauspielplatz.

ESTAbien!

"Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden.“ (Berthold Auerbach) Grünes Licht für jugendkulturelle und musikpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche jeder Herkunft.

Vor allem geflüchtete Kinder und Jugendliche sollen durch das Projekt die Chance erhalten, mit Hilfe der Musik einen Zugang zur Jugendmusikkultur in Wittstock und Neuruppin zu bekommen oder wo, eine solche noch nicht existiert, sie gemeinsam mit Einheimischen aufzubauen.

Im JFZ Neuruppin und im Wittstocker Haus der Begegnung, aber auch in den umliegenden Dörfern werden wir Räume bieten und Möglichkeiten schaffen, um gemeinsam zu musizieren, Konzerte und Musikworkshops zu organisieren und zu besuchen, Musicals zu erarbeiten. Die Kinder und Jugendlichen werden von einer_m Musikpädagog_in angeleitet und begleitet. Mehr >

Unser Projekt ESTAbien! wird durch die Aktion Mensch gefördert.

Historisch wie aktuell nimmt Migration Einfluss auf die Geschichte und Entwicklung von Städten. Unser Alltag wird zunehmend durch die wachsende Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Zugehörigkeiten geprägt und das gesellschaftliche Miteinander steht vor neuen Herausforderungen, aber auch neuen Möglichkeiten und Chancen. Mit dem Projekt „DURCH_EINANDER. Stadtdialog Neuruppin“, möchten das Museum Neuruppin und ESTAruppin e.V. zu einer gesellschaftlichen Auseinandersetzung mit diesen Veränderungen anregen und den aktiven Austausch über den Umgang mit ihnen fördern. Mehr >

Kontakt

daSein nach dem Ankommen:
Wittstock und Kyritz:
03394.402 747
hdb-wk@estaruppin.de
Neuruppin:
Christiane Schulz 0160.6701818
cschulz@estaruppin.de

Maher Azzam
03391 4005555
m.azzam@estaruppin.de

Migrationsberatung:
Birte Schmidt
0151.16688059
migrationsberatung
@estaruppin.de

Termine

Gespräch über Facetten des Glaubens

26.04.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr

Gespräch über Facetten des Glaubens

03.05.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr

Öffentliche Führung GESTERN_HEUTE_MORGEN. Unser Neuruppin

05.05.2018 11:00

Einmal im Monat bieten wir eine öffentliche Führung durch die Mitmach-Ausstellung des Projektes DURCH_EINANDER. Stadtdialog Neuruppin an. Die Führung beginnt um 11 Uhr. [...]

mehr

Gespräch über Facetten des Glaubens

10.05.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr

Gespräch über Facetten des Glaubens

17.05.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr

Gespräch über Facetten des Glaubens

24.05.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr

Einweihung Wildkräuterpfad im Stadtpark Neuruppin

26.05.2018 14:00

Im Rahmen des Projektes DURCH_EINANDER. Stadtdialog Neuruppin haben Neuruppiner*innen einen Wildkräuterpfad für den Stadtpark erarbeitet. Der Pfad wird am 26.5.2018 ab 14 [...]

mehr

Gespräch über Facetten des Glaubens

31.05.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr

Lesung: „Schöne Seelen und Komplizen“

31.05.2018 19:00

Am 31.5.2018 findet um 19 Uhr im Rahmen des Begleitprogrammes zur Ausstellung Gestern_Heute_Morgen. Unser Neuruppin die Lesung von Julia Schoch im Museum Neuruppin statt. [...]

mehr

Gespräch über Facetten des Glaubens

07.06.2018 17:00

Was ist eigentlich Glaube? Welche Rolle spielt er im Leben einzelner Menschen und in der Gesellschaft? Was glaubst Du und was glauben andere? ESTAruppin e.V. lädt alle [...]

mehr
alle Termine

Mitgliedschaften

ESTAruppin e.V. ist Mitglied bei der Ökumenischen Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche.