Jugendsozialarbeit im Amt Lindow

Die Jugendsozialarbeit in Lindow gliedert sich in sozialpädagogische Angebote an der Grundschule Lindow und die mobile Jugendsozialarbeit. In beiden Feldern ist unsere Sozialpädagogin Manuela Soost tätig.

Es besteht ein Trägerverbund von ESTAruppin e.V. und der DGB-Jugendbildungsstätte Flecken Zechlin.

Jugendsozialarbeit in der Grundschule Lindow

Die Angebote unserer Sozialpädagogin Manuela Soost in der Drei-Seen-Grundschule reichen von der Streitschlichter-Ausbildung über Beratung von SchülerInnen, Eltern & Lehrern bis hin zu regelmäßigen AGs.

Die Zeiten der AGs ergänzen wir in Kürze. Ebenso wie die Öffnungszeiten des Kinder- & Jugendbüros.

In den Ferien bieten wir Ferienfreizeiten für die Kinder in und um Lindow an.

Mobile Angebote

Damit auch auf den Dörfern mehr los ist, gibt's im wöchentlichen Wechsel in Vielitz & Herzberg einen Spielnachmittag. Gespräche über Alltag & Probleme der Jugendlichen führt unserere Sozialarbeiterin Manuela Soost.

Hier haben die Kinder & Jugendlichen nicht nur einen Ort, um sich auszutauschen, sondern es werden Ausflüge organisiert, Kinoabende veranstaltet, gemeinsam gekocht und gebacken & auch Sport & Spiel kommen nicht zu kurz.

Aber auch die anderen Gemeinden werden mindestens einmal im Monat solche Freizeitangebote durchgeführt. Der Jugendklub Herzberg wird durch das Team betreut, um die Jugendlichen bei der Selbstverwaltung tatkräftig zu unterstützen.

Kontakt

Manuela Soost

0151.64627614
m.soost@estaruppin.de

Gemeindezentrum Lindow
Platz der Einheit 9

gefördert durch