ESTAruppin aktuell

Schnuppertag Schwarzlichttheater

Das Schwarzlichttheater lebt von der „optisches Täuschung“. Auf einer mit schwarzen Stoffen ausgekleideten, dunklen Bühne, die ausschließlich mit sogenannten Schwarzlichtlampen (UV-Licht) beleuchtet wird, präsentieren die Teilnehmer Lichtspiele und erzählen so die Geschichten und Handlungen eines Theaterstücks.

Schwarzlichttheater Schnuppertag

Am 05.03.16 trafen sich zwanzig Mädchen in der Turnhalle der Kleinen Grundschule Blumenthal zu einem Theater dieser besonderen Art. Nach dem Kennenlernen stellten die Sozialarbeiterinnen von ESTAruppin e.V. unterschiedlichste Materialien wie z. B. Masken, Handschuhe, Tücher, Stäbe und weiteres Theater-Zubehör vor. Die Teilnehmer sammelten Eindrücke und ließen sich inspirieren für eigene Choreographien und Erzählungen auf der Schwarzlichtbühne. Sichtlichen Spaß bereitete ihnen die Umsetzung ihrer selbst erdachten Ideen und Geschichten in Kleingruppen. Höhepunkt des Schnuppertages war die Präsentation der ersten Ideen mit der Musik ihrer Wahl vor allen Teilnehmern. Die einzelnen Darbietungen wurden mit Applaus belohnt und gaben zusätzlichen Anreiz für intensive Weiterarbeit an beiden Grundschulen, in Heilgengrabe und Blumenthal. Alle Teilnehmer gaben ein positives Feedback und freuen sich auf weitere Zusammenkünfte dieser Art.

Sarah  T.: „ Es hat mir alles viel Spaß gemacht.“

Pia K.: „Ich fand den Tag schön und finde wir haben alle gut getanzt.“

Jill S.: “Ich finde schön, dass wir uns heute nicht gestritten haben.“

Livia L.: „Wir haben auch viel gelernt und waren gut, obwohl wir ein Missgeschick hatten.“

Liv. S.: „Ich finde das Missgeschick nicht schlimm, eher lustig und würde gern in dem Projekt weiter   machen.“

Pia. M.: „Ich fand den Tag auch schön und möchte gern wieder kommen.“

Jenna W.: „Ich würde gern wieder beim nächsten Mal in dieser Gruppe weiter machen.“

An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Gemeinde Heilgengrabe und dem Landkreis OPR für die Bewilligung der finanziellen Mittel. Dadurch ist es den Pädagoginnen ermöglicht worden 2 attraktive Freizeitangebote in den Kinder- und Jugendbüros beider Grundschulen zu schaffen. Gleichzeitig bedanken wir uns auch im Namen der Mädchen für die kurzfristige Mittagsversorgung bei der Fleischerei Lüdecke aus Wittstock.

Birgid Blum & Anne Köppe

Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Straße 38
16816 Neuruppin

Fon 03391.7759911
Fax 03391.771354
Mail buero@estaruppin.de

Spenden

Termine

Ausbildung zur Familien-Patin

12.10.2018 10:00 - 16:00

Sie möchten ehrenamtlich mehr für Kinder und Familien tun?die Kinder- und Familienfreundlichkeit in der Region verbessern?am Glück und an den Gedanken von Eltern und [...]

mehr
alle Termine

Facebook